6. Spieltag - Frauen Kreisliga/Rückrunde 2017/18: Frauen siegen gegen Schlusslicht Niederlehme 9:2 (2:2)!

11.06.2018

Im Rahmen des vorletzten Spieltags der Frauen-Kreisliga/Rückrunde empfingen unsere Damen am gestrigen Sonntag die Gäste der SG Niederlehme in Gießmannsdorf. Um das Ziel Vize-Kreismeister zu erreichen, sollten die drei Punkte natürlich auch gegen das Tabellenschlusslicht (aufgrund Rückzug RSV Mellensee) in Gießmannsdorf bleiben.

Bereits in der ersten Spielminute sahen die knapp 50 Zuschauer die Gießmannsdorfer Führung. Nicole Hannuschke traf nach dem ersten Angriff zum 1:0. Eine Schwächephase der Heimelf nach gut 20 Minuten nutzen die Gäste aus Niederlehme mit dem 1:1 (21.) und 1:2 (23.) eiskalt aus und drehten die Partie. Doch nur fünf Minuten später egalisierte Jessica Konzack den Spielstand mit dem Treffer zum 2:2, mit welchem es in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel drehte die Heimelf dann auf und ließ keine Zweifel daran aufkommen, wer an diesem Tag als Sieger den Platz verlassen sollte. Sieben weitere Treffer im "Minutentakt" durch Nicole Hannuschke (39./45.), Michaela Powelz (42.), Jessica Rinka (50./54./61.) sowie Annika Schiemenz (65.) sicherten den verdienten Heimsieg für unsere Mannschaft.

Damit halten unsere Frauen mit nun 20 Zählern den Tabellen-3. Großziethen (18 Punkte) mit zwei Punkten auf Abstand und könnten am kommenden Sonntag, 17.06.2018 mit einem Sieg im Heimderby gegen Lubolz die Vize-Kreismeisterschaft einfahren.

Für Gießmannsdorf waren im Einsatz:
Isabell Heinrich, Melanie Schulz, Jasmin Holzapfel, Lea-Sophie Galuschka, Maren Hoffmann, Nicole Hannuschke, Michaela Powelz, Jessica Rinka, Sina Schiemenz, Annika Schiemenz, Jessica Konzack, Andrea Neumann, Alexandra Heppe, Sarah Döninghaus

Quelle: Stefan Vogt
www.facebook.com/SGG.Info

© Copyright SG Gießmannsdorf e.V. 2018